Schützenkreis Lübbecke

Mitglied im Westfälischen und Deutschen Schützenbund

Der Ehrenpräsident des Schützenkreises Lübbecke,

Herbert Reese, ist verstorben.

Der Ehrenpräsident und langjährige Präsident des Schützenkreises Lübbecke, Herbert Reese,

ist am 29. Juli 2013 im Alter von 70 Jahren verstorben. Der Schützenkreis Lübbecke und darüber

hinaus der Westfälische Schützenbund, bis hin zum Deutschen Schützenbund, verliert mit ihm eine

Persönlichkeit, die Herausragendes für das deutsche Schützenwesen geleistet hat und dessen Name

immer untrennbar mit einem der größten Schützenkreise in Ostwestfalen-Lippe und im Besonderen

der Tradition und dem Schießsport verbunden bleiben wird. Der passionierte Gehlenbecker Jäger

leitete 22 Jahre die Geschicke des Schützenkreises. Als einer der dienstältesten Präsidenten hatte

der gebürtige Eisenacher in seiner Amtszeit in der Vorstandsarbeit federführenden Anteil an viele

erfolgreiche und zukunftsweisende Entwicklungen im rund 5000 Mitglieder zählenden

Schützenkreis Lübbecke. In seiner Amtszeit, die er aus gesundheitlichen Gründen im Jahre 2009 in

jüngere Hände legte, entstand in Oppenwehe einer der modernsten und größten

Landesleistungsstützpunkte des Westfälischen Schützenbundes. Unvergessen bleiben im fast

50-jährigen Schützenkreis auch seine  humoristischen Proklamationen der Kreiskönige. Viele Jahre

leitete er als Vorsitzender auch die Geschicke des Gehlenbecker Schützenvereins. Mit Herz- und

Sachverstand setzte er sich pointiert, deutlich und bisweilen mit spitzer Zunge für die Belange des

Schützenwesen ein. Er war ein geschätzter und geachteter Gesprächspartner in den entsprechenden

Gremien bis hin zum Hauptausschuss des Westfälischen Schützenbundes.  Für seine besonderen

Verdienste erhielt er im Laufe seiner Zugehörigkeit zum Schützenwesen immer wieder hohe

Auszeichnungen. Begonnen hatte es mit der Ehrenadel des Westfälischen Schützenbundes (1979),

dem Ehrenschild des WSB (1985), der Helmut Wellhöner Plakette (1997), dem Ehrenkreuz des

Deutschen Schützenbundes in Silber (2004), der Kölner Medaille (2008) und der

Präsidentenplakette in Silber (2009). Der im Hauptberuf als Versicherungskaufmann tätige

Herbert Reese war ein Schützenbruder mit Leib und Seele und wird unvergessen bleiben.

Verantwortlich:

Karl-Heinz Bollmeier

Schützenkreis Lübbecke

Präsident 
 

 

Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online